Publikationen Rechtsanwalt Dr. Walter Späth

  • Security Token Crowdfunding, Buch/E-Book, S. 83-98 von Dino Heinert, Tim Stockschläger, Mitautor
  • VuR -Verbraucher und Recht, Ausgabe 08/2020, S. 291-296 (zus. mit RA Dr. Höffner)Schadensersatzmöglichkeiten der Verbraucher bei fehlgeschlagenen Initial Coin Offerings
  • Beteiligung exklusiv, Ausgabe 04/2011, S. 28-29Verjährung zum Jahresende
  • Beteiligung exklusiv, Ausgabe 03/2011, S. 20-22Worauf es bei geschlossenen Fonds ankommt
  • VuR – Verbraucher und Recht, Ausgabe Dez. 2010, S. 451 – 460Lehman-Zertifikate im Fokus der Rechtsprechung der letzten 2 Jahre
  • Juve-Handbuch 2009/2010, S. 214/215Lehman-Brothers-Zertifikate: Möglichkeiten für Schadenersatz
  • Zeitschrift für Immobilienrecht, Ausgabe Nr. 16 vom 20.08.2007, S. 568 – 575„Schrottimmobilien“: Droht der Bundesrepublik Deutschland die Staatshaftung?
  • Der Deutsche Wirtschaftsanwalt, Ausgabe 2007, S. 56 – 58Immobilien-Due-Diligence als wichtiger Erfolgsfaktor
  • Zeitschrift für Immobilienrecht, Ausgabe 11/12, 2005Schriftform bei Mietverträgen, S. 411 ff
  • Zeitschrift für Immobilienrecht, Ausgabe 23/24, 2004Wahrung der Schriftform bei Mietverträgen, S. 989 ff
  • Fondstelegramm, Ausgabe 41/04Kreditfinanzierte Schrottimmobilien
  • Baurecht und Baupraxis, 10/04Das Forderungssicherungsgesetz

Publikationen und Vorträge Rechtsanwalt Dr. Marc Liebscher

I. Monographien, Beiträge, Artikel

  • Die Führungskraft in Krise und Insolvenzin: Besgen (Hrsg.), Handbuch Führungs-kräfte, Verlag Dr. Otto Schmidt (2012), S. 513-566.
  • Unternehmenssanierung in: Thierhoff/Illy/Müller/Liebscher (Hrsg.) C.F. Müller Verlag (2012):
    – (mit Müller) Rahmenbedingungen für Unternehmenssanierungen, S.1-19
    – (mit Thierhoff) Exit-Strategien, S. 253-275;
    – (mit Müller) Haftungsrisiken in der Krise, S.275-355.
  • Zulässigkeit und Anwendungsbereich von Sicherheitenpoolverträgen im polnischen RechtBand 8 der Schriftenreihe „Rechtstransformation in der Europäischen Union“, hrsgg. v. Müller-Graff/Pisuliński/Kaiser, Nomos Verlag (2012), 377 S.; zugleich Diss. Jagiellonen-Universität Krakau (PL).
  • Wider die Privilegierung von Abführungspflichten gegenüber der Massesicherungs-pflicht in der InsolvenzZInsO 2009, S. 1386-1391.
  • Regelungen und Praxis der internen Corporate Governance in polnischen Aktiengesellschaften(mit Oplustil), WiRO 2008, 97-103.
  • Ein Vergleich von deutschem und polnischem Insolvenzrecht vor ökonomischem Hintergrund(mit Schmidt), in: Liebscher (Hrsg.), Harmonisierung des Wirtschaftsrechts in Deutschland, Österreich und Polen, Nomos Verlag (2008), S. 111-151.
  • Münchener Kommentar zum Insolvenzrechtin: Kirchhof/Lwowski/Stürner (Hrsg.), C.H. Beck Verlag, 2. Aufl. (2008):
    – Insolvenzrecht in Polen, S. 1535-1550
    – (mit Bobrzyński) Insolvenzrecht in der Ukraine, S. 1635-1646.
  • Der Wirtschaftsstandort Polen heute – Der Insolvenzstandort von morgen? Gegenüberstellung von deutschem und polnischem Insolvenzrecht(mit Schmidt), ZInsO 2007, 393-405.
  • Markenrecht in Polenin: Ekey/Klippel (Hrsg.), Heidelberger Kommentar zum Markenrecht, C.F. Müller Verlag, 2. Aufl. (2008), S. 1151-1161.
  • Das neue ukrainische Insolvenz- und Sanierungsrecht(mit Bobrzyński/Kraft/Kurowski/Miskiv), Center of Legal Competence CLC (Hrsg.), Berliner Wissenschafts-Verlag 2006, 208 S.
  • Das ukrainische Konkursgesetz aus dem Jahr 2000 vor dem Hintergrund des europäischen Gemeinschaftssekundärrechtsin: Institut für Gesetzgebung der Werkhowna Rada der Ukraine/DAAD (Hrsg.), Ukraine-Deutschland: Entwicklung der Rechtsvorschriften im Rahmen des Europarechts (2006), S. 154-164.
  • Einführung in das polnische Recht, JuS-Schriftenreihe Ausländisches Recht in: Liebscher/Zoll (Hrsg.) JuS-Schriftenreihe Ausländisches Recht, C.H. Beck Verlag (2005): – (mit Bantle/Bobrzyński) Materielles Strafrecht, S.90-106;
    – (mit Zoll) Privatrecht, S. 106-162;
    – (mit Bobrzyński/Zoll) Allgemeines Schuldrecht, S. 231-290;
    – (mit Bobrzyński) Zivilprozess und Zwangsvollstreckung, S. 459-482;
    – (mit Porzycki) Insolvenzrecht, S. 483-510.
  • Dingliche Sicherheiten nach dem neuen polnischen Gesetz über Konkurs und Sanierung(mit Pisuliński), in: Schmidt/Stelmach (Hrsg.), Krakauer-Augsburger Rechtsstudien (2003), S. 223-245.

II. Herausgeberschaften

  • Unternehmenssanierung(mit Thierhoff/Illy/Müller), C.F. Müller Verlag (2012), 860 S.
  • Aktuelle Entwicklungen im polnischen, deutschen und österreichischen Privatrecht, Zweites Jahrbuch des Krakauer Forums der Rechtswissen-schaften(mit Bachner/Cierpial/Lemanska), Nomos Verlag (2010), 200 S.
  • Harmonisierung des Wirtschaftsrechts in Deutschland, Österreich und Polen, Jahrbuch des Krakauer Forums der RechtswissenschaftenNomos Verlag (2008), 290 S.
  • Einführung in das polnische Recht, JuS-Schriftenreihe Ausländisches Recht(mit Zoll) C.H. Beck Verlag (2005), 520 S.

III. Vorträge, Podiumsdiskussionen

  • Wettbewerb der Rechtsordnungen in Europa – Das ESUG und die Reform des deutschen Insolvenzrechtsanlässlich des Praktikerseminars der LL.M.-Alumni des Programms „Polnisches Wirtschaftsrecht“ der Universitäten Heidelberg, Mainz und Krakau an der Jagiellonen-Universität, Krakau (PL), 07.10.2012.
  • Grundbuchliche Gesellschaftersicherheiten in der GmbH-Kriseanlässlich der Konferenz „Dingliche Sicherheiten im Deutsch-Polnischen Kreditgeschäft“ der Deutsch-Polnischen Juristenvereinigung und des Generalkonsulats der Republik PolenHamburg, 06.06.2011.
  • Moderation der Podiumsdiskussion Kreditsicherheiten im Rechtsverkehranlässlich der Konferenz „Deutschland und Polen in der europäischen Rechtsgemeinschaft“ des European Legal Studies Instituteder Universität Osnabrück, 10.09.2010.
  • Entwicklungen im Übernahmerecht: Schaeffler-Continentalanlässlich der Jahrestagung des Krakauer Forums der RechtswissenschaftenWirtschaftuniversität Wien, 3.10.2008.
  • Das polnische Insolvenzrecht für Unternehmen anlässlich der Konferenz „Europäischer Wirtschaftsjuristenkongress“ der Rheinischen Fachhochschule Köln und der Europäischen Kommission Brüssel Köln, 19.06.2007.
  • Die Europäisierung des Gesellschaftsrechts anlässlich der Konferenz „Europäisches Gesellschaftsrecht: Erfahrung der Harmonisierung”, Zentrum für Bankrecht der Jagiellonen-Universität und Wirtschaftsuniversität Wien Krakau (PL), 11.05.2007.
  • Investing in Poland – Economic Situation and Perspectives, Company Law, Secured Transactions, Labor and Tax Lawanlässlich der Jahreskonferenz von ALBO Euro-Consult G.E.I.E., Krakau (PL), 09.06.2007.
  • Standortvorteile für deutsche Investoren in Polenanlässlich der Konferenz „Freie Berufe in Deutschland und Polen im Dialog“; Verband der Freien Berufe Niedersachsen, Steuerberaterkammer Niedersachsen, Krakau (PL), 08.05.2006.
  • Das neue ukrainische Sanierungs- und Insolvenzrechtanlässlich der Konferenz „Deutschland und Ukraine – Rechtsharmonisierung und europäisches Recht“, Nationales Institut für Gesetzgebung der Ukraine, Kiew (UA), 20.09.2005.
  • The new Ukrainian insolvency law and European insolvency lawVortrag an der Abteilung für Wirtschaftsrecht der Wirtschaftsakademie Ternopil (UA), 15.03.2003.
  • Minderheitenschutz im Aktienrecht Ostmitteleuropas –Länderbericht Polenanlässlich der Konferenz „Minderheitenschutz im Aktienrecht Ostmitteleuropas“, Institut für Wirtschafts- und Handelsrechts der Wirtschaftsuniversität Wien, 12.09.2001.

Publikationen Rechtsanwalt Dr. Höffner

VuR -Verbraucher und Recht, Ausgabe 08/2020, S. 291-296 (zusammen mit RA Dr. Späth) Schadensersatzmöglichkeiten der Verbraucher bei fehlgeschlagenen Initial Coin Offerings

RiW 1996, S. 751, Die Bilanzierung von Futures in Deutschland und den USA

BB 1999, S. 198, S. 252 Überschuldung: Ein Tatbestandsmerkmal im Schnittpunkt von Bilanz-, Insolvenz- und Strafrecht (2 Teile)

ZIP 1999, S. 2088, Fortführungswerte in der Vermögensübersicht nach §153 InsO

DStR 2008, S. 1787, Bestrittene Forderungen und Insolvenzgründe