Mittelstandsanleihen

Anleger investieren gern in Mittelstandsanleihen, akuell ganz besonders gern in Anlageformen rund um erneuerbare Energien. Warum? Ganz einfach: Weil es Beratern hier besonders leicht fällt, eine "sonnige" Zukunft zu versprechen. Aber die Krise rund um Solar Millennium zeigt, dass nicht einmal ein Solarkraftwerk in Spanien eine sichere Rendite versprechen kann. Aber auch andere Mittelstandsanleihen sollen in dieser Kategorie zur Sprache kommen

Penell GmbH

19.01.2015

Wir unterstützen Anleihegläubiger der Penell GmbH!

Weiterlesen...

getgoods.de AG

31.07.2014

Dr. Späth & Partner reichen erste Klagen gegen Verantwortliche ein!

Weiterlesen...

SIC Processing GmbH

28.03.2013

Die Anleihegläubiger der SiC Processing GmbH haben die Beschlussvorschläge von G&P angenommen.

Weiterlesen...

Centrosolar AG

20.02.2013

Restrukturierung notwendig, Anleihen sollen in Aktien umgetauscht werden. Anlegern drohen erhebliche Verluste!

Weiterlesen...

BKN biostrom AG

05.12.2012

Dr. Späth Rechtsanwälte prüfen Schadensersatzansprüche! Nächste BKN biostrom AG-Gläubigerversammlung 11.01.2013

Weiterlesen...

Solar Millennium / Andasol

23. August 2012

Anlegern, die nicht nur in Solar Millennium AG investierten, sondern auch in den Solarkraftwerk-Fonds Andasol 3, droht Ärger.

Weiterlesen...

Solar Millenium AG

9. August 2012

Kanzlei Dr. Späth Rechtsanwälte hat inzwischen die ersten fünfzehn Klagen beim Landgericht Nürnberg eingereicht.

Weiterlesen...

BKN biostrom AG

6. Juli 2012

Aktuelles zu BKN biostrom AG aus Vechta.

Weiterlesen...

Solar Millenium AG

24. April 2012

Am 15. Mai 2012 findet in Erlangen eine Gläubigerversammlung für die Anleihegläubiger (Anleihen 4 bis 8) der Solar Millennium AG statt.

Weiterlesen...

Büro Berlin (Hauptsitz):
Kurfürstendamm 102
10711 Berlin

Tel: +49 (0)30 88 70 16 17

Fax: +49 (0)30 88 72 94 61
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     

Büro Hamburg (Zweigstelle):
Gerhofstraße 38 (am Gänsemarkt)
20354 Hamburg

Tel: +49 (0)40 81 97 12 13

Fax: +49 (0)40 81 97 12 31
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!